Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der SAZ Rücken College AG

§1 Geltung gegenüber Verbrauchern und Begriffsdefinitionen
(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Käufe über den Shop unter http://www.ruecken-college.de
(2) „Verbraucher“ in Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
§2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes
(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internet-Shop http://www.ruecken-college.de
(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit
SAZ Rücken College AG
Freinberg 4
94166 Stubenberg
Deutschland
zustande.
(3) Die Präsentation der Waren in unserem Internet-shop stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderung an den Verbraucher, Waren zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.
(4) Bei Eingang einer Bestellung in unserem Internet-shop gelten folgende Regelungen: Der Verbraucher gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Internet- shop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.
Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:
1) Auswahl der gewünschten Ware
2) Eingabe der gewünschten Menge
3) Bestätigen durch Anklicken der Buttons „In den Warenkorb“
4) Prüfung der Angaben im Warenkorb
5) Betätigung des Buttons „Kasse“
6) Bestätigung der AGB / Widerrufsbelehrung und Eingabe der Angaben zum Kunden
5) Nochmalige Prüfung bzw. Berichtigung der jeweiligen eingegebenen Daten
6) Verbindliche Absendung der Bestellung durch Anklicken des Buttons “Kaufen”
Der Verbraucher kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen oder durch Änderung der Menge auf “0″ den Warenkorb leeren. Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail („Bestellung erhalten“). Mit dieser nehmen wir das Angebot des Käufers zum Abschluss eines Kaufvertrages an.
(5) Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über unseren Internet-shop: Wir senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch unter http://www.ruecken-college.de einsehen. Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.
§3 Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit
(1) Die angegebenen Preise sind Bruttoendpreise und beinhalten daher die Mehrwertsteuer von derzeit 19 %. Hinzu kommen etwaige Versandkosten.
(2) Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse oder per Nachnahme.
(3) Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse gewählt, so verpflichtet er sich, den Kaufpreis unverzüglich nach Vertragsschluss auf das in der Bestätigungs-E-Mail angegebene Bankkonto zu überweisen bzw. einzuzahlen.
Soweit wir per Nachnahme liefern, tritt die Fälligkeit der Kaufpreisforderung mit Erhalt der Ware ein. Der Kaufpreis ist bei Erhalt und Übergabe der Ware in bar zu entrichten und der Transportperson zu übergeben.
§4 Lieferung
(1) Sofern wir dies in der Produktbeschreibung nicht deutlich anders angegeben haben, sind alle von uns angebotenen Artikel sofort versandfertig.
(2) Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse gewählt, so versenden wir die Ware nicht vor Zahlungseingang.
§5 Eigentumsvorbehalt
Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.
§6 Allgemeines
Für den Kauf gilt ausschließlich deutsches Recht. Die Vertragssprache ist Deutsch.

Haftungsausschluss
1.Inhalt des Onlineangebotes: SAZ Rücken College AG (folgend "Autor" genannt) übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.
2.Urheber- und Kennzeichenrecht: Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung jeglicher Bilder und Texte dieses Internetangebots in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.
3.Datenschutz: Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis.
4.Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses: Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes http://www.ruecken-college.de zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.
Sitz- und Übungsgurt dürfen nie in Situationen getragen werden, in denen absolute Beinfreiheit benötigt wird, wie z.B. als Autofahrer. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Physiotherapeuten.