Ischias

Schmerzen, die durch eine Reizung des Ischiasnervs entstehen, nennt man umgangssprachlich Ischias oder auch Ischialgie. Die Schmerzen strahlen ins Gesäß aus und entlang der Außen- und Rückseite des Oberschenkels, manchmal auch bis in die Waden und in den Fuß. Manchmal kommt es auch zu Gefühlsstörungen im Bein - Taubheitsgefühl oder "Ameisenlaufen". Die Ursache von Ischiasbeschwerden kann ein Bandscheibenvorfall sein, der auf die Nervenwurzel des Ischiasnervs drückt. Häufig ist die Ursache auch nur Muskelverspannungen im Rücken, Gesäß und der Beine.