bio-psycho-sozial

Im biopsychosozialen Krankheitsmodell wird Schmerz als psycho-physisches Gesamtereignis aufgefasst. Neben körperlichen Komponenten sind auch verhaltensmäßige, kognitive und affektive Komponenten bei der Entstehung von Schmerz beteiligt. All diese Faktoren werden im Programm von Rücken College berücksichtigt.